Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu verbessern. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie .

Was ist Docker

Docker ist eine Plattform als Serviceprodukt, die Virtualisierung auf Betriebssystemebene verwendet, um Software in Paketen bereitzustellen, die als Container bezeichnet werden. Docker virtualisiert eine Schnittstelle genauso wie die zugrunde liegenden Hardwarefunktionen, sodass Sie schnell Anwendungen erstellen, testen und bereitstellen können. Kurz gesagt, es ist eine Softwareumgebung, die eine Hardwareumgebung simuliert.

docker asustor NAS

"Docker packt Ihre Anwendung in die Betriebsumgebung, sodass die App plattformübergreifend kompatibel ist und sich leichter zwischen verschiedenen Hardwarekomponenten bewegen lässt.
Da Docker die App in einer Umgebung verpacken kann, die die Ausführung in einem Container erleichtert, kann ein Container überall dort ausgeführt werden, wo Docker installiert ist. Es ist nicht erforderlich, die App oder Umgebung jedes Mal neu zu erstellen, und sie läuft auf fast jeder Art von Hardware. "

docker asustor NAS

"Als aufstrebende Virtualisierungsmethode bietet Docker viele Vorteile gegenüber der herkömmlichen Virtualisierung.
Erstens starten Docker-Container aufgrund ihres geringen Umfangs sehr schnell und schneller als herkömmliche virtuelle Maschinen. Zweitens nutzt Docker die Systemressourcen sehr effizient und Tausende von Docker-Containern können gleichzeitig auf einem einzelnen Host ausgeführt werden."

docker asustor NAS

Einführung in die Architektur von Docker

Docker besteht aus mehreren Komponenten, von denen drei besonders wichtig sind.

Docker Images

Images werden verwendet, um die eigentliche Anwendung im Container zu starten. Dieses Konzept ähnelt dem Image einer VM. Die VM verwendet das Image, um das Betriebssystem zu starten und die erforderlichen Dienste und Treiber auszuführen. Das Docker-Image ist jedoch nur die schreibgeschützte Speicherkomponente.

docker asustor NAS

Docker Container

Container sind ausführbare Anwendungsdateien. Docker bietet eine unabhängige und sichere Umgebung für die Anwendungsausführung und wird aus Image-Dateien erstellt, die auf dem Host ausgeführt werden.

docker asustor NAS

Docker-Register

Register werden zum Speichern von Bilddateien verwendet, die von Docker erstellt wurden. Bilddateien können in Register hochgeladen werden, um sie mit anderen zu teilen. Die Register sind in öffentliche und private unterteilt. Allgemeine öffentliche Register finden Sie im Docker-Hub, der alle grundlegenden Bilder bereitstellt, die von Benutzern weltweit hochgeladen wurden.

docker asustor NAS

Warum sollte ich Docker benutzen

"Stellen Sie sich vor, Sie stellen einen Server bereit, der ein unbekanntes Betriebssystem mit Anforderungen für die Installation von Apps wie PHP7 und MySQL enthält. In unbekannten Umgebungen kann die Installation schwierig, langwierig oder eine Zeitverschwendung sein. Docker vereinfacht dies und macht die Installation von Apps einfacher als je zuvor. Zusätzlich zur Ausführung von Anwendungen innerhalb des Containers verbraucht der Container selbst keine zusätzlichen Systemressourcen, wodurch die Anwendungsleistung hoch bleibt, während herkömmliche virtuelle Maschinen möglicherweise für jede Anwendung initiiert werden müssen, wodurch die Verwendung von Systemressourcen erhöht wird. Docker benötigt nur eine virtuelle Maschine für so viele Apps wie nötig.
Vorteile der Verwendung von Docker: "

1. Software schneller kompilieren und freigeben

Für Entwicklungs- und Wartungsmitarbeiter ist das Setzen und Vergessen von entscheidender Bedeutung. Entwickler können eine Standard-Image-Datei verwenden, um eine Reihe von Entwicklungscontainern zu erstellen. Nach der Bereitstellung kann das Wartungspersonal den bereitgestellten Container direkt zum Bereitstellen von Code verwenden. Docker kann schnell Container erstellen, Anwendungen schnell starten und ist vollständig transparent. Dies erleichtert anderen Teammitgliedern das Verständnis der Erstellung und Funktionsweise einer Anwendung. Docker-Container sind leicht und schnell und sparen Entwicklungs-, Test- und Bereitstellungszeit und -kosten erheblich.

docker asustor NAS

2. Die Bereitstellung ist einfach

Verschiedene Anwendungen können einfach mit standardisierten Befehlen bereitgestellt werden.

docker asustor NAS

3. Effizientere Virtualisierung

Die Ausführung von Docker-Containern erfordert keine zusätzliche Virtualisierungsunterstützung. Es handelt sich um eine Virtualisierung auf Hardwareebene, die die Leistung und Effizienz erhöht und es Ihnen ermöglicht, problemlos mehr Code auf jedem Server auszuführen und gleichzeitig Ressourcen zu sparen.

docker asustor NAS

4. Einfach zu erweitern und zu portieren

Docker-Container können auf nahezu jeder Hardwareplattform ausgeführt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf physische Maschinen, virtuelle Maschinen, öffentliche Cloud-Dienste und NAS-Geräte. Diese Kompatibilität ermöglicht die direkte Migration einer Anwendung von einer Plattform auf eine andere, um die Verwaltung zu vereinfachen.

docker asustor NAS

Docker-Container und virtuelle Maschinen - Der Unterschied

Im Allgemeinen sind Container wie Virtualisierungs-Apps, die auf Betriebssystemebene implementiert werden und das lokale Host-Betriebssystem direkt verwenden, während herkömmliche Methoden auf Hardwareebene implementiert werden. Verschiedene virtuelle Maschinen erfordern unabhängige Betriebssysteme, um die Ebene der Steuerungshardware zu kommunizieren, und erfordern höhere Mengen an Systemressourcen.

docker asustor NAS

ASUSTOR unterstützt Docker

ADM ist ein Betriebssystem, das auf dem Linux-Kernel basiert und mit Docker kompatibel ist. ASUSTOR bietet die Docker Community Edition (CE) für die meisten Modelle * an. Nach dem Herunterladen und Installieren von App Central können Docker-Apps auf einem ASUSTOR NAS mit der Bereitstellung von Containern beginnen, die von Entwicklern auf Docker Hub bereitgestellt wurden, um die Benutzererfahrung auf einem ASUSTOR NAS weiter anzupassen. Apps, Dienste oder verschiedene Serverfunktionen werden unterstützt, wodurch die Erfahrung auf einem ASUSTOR NAS verbessert wird.

Unterstützt von: AS10, 31, 32, 40, 50, 51, 61, 62, 63, 64, 70, Nimbustor- und Lockerstor-Serien. * Die Arten von Containern, die bereitgestellt werden können, hängen von der vom Entwickler unterstützten Plattform ab. ASUSTOR NAS-Modelle unterscheiden sich in den Hardwarekonfigurationen. Bitte überprüfen Sie die Kompatibilität, bevor Sie einen Kauf tätigen.

docker asustor NAS

Unterstützung von Portainer zur Verwaltung von Docker-Apps

Docker hat keine GUI. Informationen zum Verwenden von Docker, Informationen zu Docker-Befehlen oder Informationen zum Herunterladen, Installieren und Bereitstellen von Images finden Sie in der Dokumentation. Portainer ist ein leistungsstarkes Docker-Verwaltungstool. Über die gesamte Weboberfläche hinweg erleichtert Portainer die Verwaltung von Docker-Apps und -Bildern für Benutzer, die mit Docker-Befehlen nicht vertraut sind, und vereinfacht die Verwendung. Tausende Images von Entwicklern in Docker Hub können problemlos über Portainer bereitgestellt werden. Portainer verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, für die keine Befehle in eine Befehlszeilenschnittstelle eingegeben werden müssen. Einfach herunterladen und bereitstellen. Da Portainer einfach zu bedienen ist, können Apps direkt und einfach auf die neueste Version aktualisiert werden, wobei die gleichen Einstellungen beibehalten werden. Portainer stellt sicher, dass die Möglichkeiten Ihres ASUSTOR NAS praktisch unbegrenzt sind.

docker asustor NAS

Was Ihnen auch gefallen könnte