Select your language

Brandneue Designelemente für die Benutzeroberfläche und eine flexible Nutzung von Platz auf dem Desktop

ADM 3.0 bietet ein flexibel konzipiertes Desktop-Layout, das optimal an die Bildschirmauflösung angepasst werden kann. Darüber hinaus ermöglicht die Gruppierungsfunktion eine komfortable App-Organisation, die sich ähnlich wie bei Tablet-Geräten bedienen lässt.

Ziehen Sie Symbole, um sie zu gruppieren und geben Sie der Gruppe einen Namen
Ziehen Sie häufig genutzte Dateien oder Ordner per Drag-and-Drop auf den Desktop, um Verknüpfungen zu erstellen.

Die perfekte Größe für alle Bildschirme

Alle App-Fenster in ADM 3.0 können jetzt skaliert werden. Die Breite der internen Side-Panels in den Fenstern kann jetzt auch angepasst werden. Dies hat Vorteile beim Anzeigen von längeren Dateinamen und für Sprachen mit längeren Wörtern. ADM kann daher bequem auf kleinen Notebooks, großen Bildschirmen und allem dazwischen verwendet werden.

Neue Desktop-Verbesserungen

Desktop-Widgets für eine effiziente Überwachung in Echtzeit
Praktische Systembenachrichtigungen
ADM Online-Hilfe-Assistant
ADM und alle Apps ganz einfach auf dem neuesten Stand halten
App-Verknüpfungen

Umfangreiche App-Upgrades

Alle Apps werden auf die neue ADM 3.0 Designversion aktualisiert, einschließlich der Verbesserungen für Funktionalität und Benutzeroberfläche.

Speicher-Manager

Die Benutzeroberfläche mit Listen-Anzeige, einem zusätzlichen Übersichtsbereich und Unterstützung für die ASUSTOR Erweiterungseinheit (noch nicht veröffentlicht) ist auf einen Blick verständlich.

Aktivitätsüberwachung

Mit der brandneuen Benutzeroberfläche und den neuen Symbolen können die Systemressourcen in Echtzeit überwacht werden.

Vereinfachte Netzwerkkonfiguration

EZ Connect und EZ-Connect ermöglichen den Zugriff auf das NAS jederzeit und von überall.

Anpassbare Designs

Die Desktop-Hintergründe können an den Geschmack des Nutzers angepasst werden. Die Nutzer können auch ihre eigenen Bilder hochladen, um sie als Desktophintergrund zu verwenden. Die Schriftart der Benutzeroberfläche und die Farbe der Fenster-Schaltflächen kann jetzt für eine angenehmere Optik verändert werden.

Einfacher Verbindungsaufbau mit dem NAS

ADM 3.0 unterstützt eine neue Internet-Passthrough-Funktion für einfache Verbindungen. Diese hilft den Nutzern dabei, bislang komplexe Router-Konfigurationen zu vereinfachen. Selbst Nutzer mit mobilen Geräten, die sich in einem lokalen Netzwer oder in einer Umgebung mit mehreren Routern befinden, müssen lediglich ihre Apps auf die neueste Version mit Unterstützung von ADM 3.0 aktualisieren, um eine Verbindung mit ihrem NAS herstellen und auf ihre Daten zugreifen zu können – von überall und zu jeder Zeit. Computernutzer müssen nur das neue ASUSTOR-EasyConnect(AEC)-Utility installieren, um die Internet-Passthrough-Funktion zu nutzen und sich bequem mit ihrem NAS zuhause verbinden zu können. Zusätzlich wird AEC genutzt, um das NAS als Netzlaufwerk auf ihrem Computer einzubinden und einen unkomplizierten Zugriff zu ermöglichen.

ASUSTOR-College: Weitere Informationen

Software Downloads: ASUSTOR EZ Connect (Windows)

Verbinden Sie sich mit Ihrem NAS in 3 einfachen Schritten

PC

  1. EZ-Connect aktivieren und Cloud-ID beziehen.
  2. AEC herunterladen und installieren
  3. Melden Sie sich mit Ihrer Cloud-ID an

Mobile

  1. EZ-Connect aktivieren und Cloud-ID beziehen.
  2. Laden Sie die neuen mobilen Apps herunter, die ADM 3.0 unterstützen
  3. Melden Sie sich mit Ihrer Cloud-ID an

Vorinstallierte Apps für Heim- und Businessanwender

ADM 3.0 optimiert den Installationsvorgang der App durch Hinzufügen einer Nutzungsoption während der Systeminitialisierung. Die Nutzer können jetzt bei der Installation von ADM zwischen "Privater Nutzung" und "Geschäftlicher Nutzung" wählen und während des Initialisierungsvorgangs entsprechende Apps installieren. Sobald die Initialisierung abgeschlossen ist, sind die Apps sofort einsatzbereit. Die manuelle Installation der Apps entfällt somit.

Utilisation domestique et personnelle:

Photo Gallery, SoundsGood, iTunes, server, UPnP Server, miniDLNA, PLEX, LooksGood, ASUSTOR Portal, Kodi / XBMC, Remote Control.

 
Utilisation professionnelle:

Avast Anti-Virus, DataSync pour Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive, Syslog Server.

ADM3.0

Sind Sie bereit für die version von ADM 3.0?